Band

Mit der „Colored Songs Band“ verwirklicht sich ein Projekt, das den vier Bandmitgliedern schon lange im Kopf herumschwirrt. In verschiedenen Formationen der Rheingauer Rockszene haben sie wertvolle Erfahrungen gesammelt, die sie nun, wie es bei den großen Bands der 60er und 70er einfach zum „guten Ton“ gehörte, mehrstimmig präsentieren. Von den rockigen Hits der Rolling Stones über Songs der Beatles bis hin zu gefühlvollen Balladen von Neil Young und Bob Dylan. Mit ihrer unbändigen Spielfreude und Authentizität nimmt die Colored Songs Band ihr Publikum mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Ernst Tauer | Bass, Gesang, Mundharmonika
Frühere Projekte: White Water, Stainless, Gear Down
Gitarrenduos: mit Walter Mauer, Biber Hermann oder Peter Petry, Tauer & Vogel

In  Walluf im Rheingau aufgewachsen,  bekommt Ernst Tauer mit acht Jahren sein erstes Akkordeon. Als Autodidakt spielt er von Anfang an nach Gehör. Mit 14 Jahren kauft er sich die erste Gitarre, zwei Jahre später einen Bass. Gemeinsam mit Biber Hermann gründet er eine Band, weitere folgen. Aktuell spielt er auch mit Manfred Vogel im Duo „Tauer & Vogel“

 

Günter Litzius | Schlagzeug, Gesang
Frühere Projekte: The Shelloks, Sooner or Later, Repass, The Pretty Beats, What’s up

Der musikalische Werdegang von Günter Litzius begann als Trommler beim Rüdesheimer Spielmannszug. Von der damaligen Beatmusik begeistert, kaufte er sich sein eigenes Schlagzeug und gründete mit drei Freunden die Band „The Shelloks“. Es spielte in weiteren Bands, in erster Linie Rhythm & Blues. Mit einem Bandkollegen gründete er 2001 „The Pretty Beats“ und spielte bei „What’s up“.

 

Erich Blaes | E-Gitarre, Gesang
Frühere Projekte: Danston, Aum, The Respectables, bad bad bluesband

Erich Blaes tauschte seine klassische Gitarre, die er mit 11 Jahren bekam, unter dem Einfluss vom  Rock’n’Roll gegen eine Elektrische und spielte in Schülerbands. Nach verschiedenen Jazz-Rock-Formationen, folgte eine Rolling Stones-Coverband und auch ein Blues-Projekt. Doch bis heute spielt er am liebsten die Stones.

 

Manfred Vogel | Acoustic-Gitarre, Gesang
Frühere Projekte: Fucking As, Cochese, Dr. Schwenksbier, Külwalda
Gitarrenduos: Tauer & Vogel

Nach ersten Erfahrungen in verschiedenen Bands,  trat Manfred Vogel auf dem Rheingauer Rockfestival mit “ Külwalda“ auf. Nach einer langen Auszeit, kramte er seine akustische Ibanez-Gitarre wieder aus und versuchte sich im touristischen Rüdesheim mit Erfolg als Straßenmusiker. Heute spielt er außerdem im Duo „Tauer & Vogel“ mit Ernst Tauer.